ERATH Organisation GmbH

facebook-logo-square

header_ueberuns

Heute gibt es nun die Fortsetzung unserer kleinen Zusammenfassung, die uns beim Stressabbau helfen soll. Stressabbau erreiche ich vor allem durch die Grundordnung meiner Arbeit und meines Arbeitsplatzes.

Wir hatten beim letzten Mal gesagt: Handeln Sie nach dem Sofort-Prinzip. Das heißt aber auch: Machen Sie alles nur einmal, machen Sie es also richtig und vollständig. Wenn Ihr Kunde z.B. Informationen wünscht, dann tragen Sie alles zusammen – ggf. zusammen mit Ihren Kollegen -, schreiben Sie den Brief und schicken Sie alles sofort weg. Der Kunde wird Ihnen für die prompte Erledigung dankbar sein.

Schaffen Sie sich einen freien Kopf für die wirklich wichtigen Dinge. Erledigen Sie die notwendigen Arbeiten sofort – und werfen Sie Unwichtiges beherzt ins Altpapier.

Lassen Sie kleinen Problemen keine Chance, zu Krisen zu werden. Warten Sie nicht, bis es brennt, erledigen Sie Unangenehmes sofort.

Beugen Sie Störungen vor. Wer seine Arbeiten schnell und pünktlich fertig stellt, muss keine Störungen durch Nachfragen und Beschwerden fürchten.

Schauen Sie nach vorn. Halten Sie sich nicht mit dem auf, was in der Vergangenheit nicht so gut geklappt hat. Wenden Sie sich lieber Ihren zukünftigen Zielen zu.

Genießen Sie das Gefühl der Erleichterung gleich. Je schneller Sie die Dinge erledigen, desto weniger müssen Sie mit Ängsten und schlechtem Gewissen leben.