ERATH Organisation GmbH

facebook-logo-square

header_ueberuns

Viele Menschen haben den Wunsch, mehr aus ihrem Arbeits- und/oder Privatleben zu machen. Doch die wenigsten setzen sich Ziele und arbeiten konsequent an der Umsetzung. In 24 Schritten zeige ich Ihnen einen Weg auf, wie Sie wirksam Ihre Ziele erreichen können. Dabei gibt es immer wieder auch einen Bezug zu früheren Tipps. Doch eines steht ganz am Anfang: Es liegt an Ihnen selbst, ob und wie Sie ihre Ziele erreichen. Selbstdisziplin und Wille sind Voraussetzungen, die erfüllt sein müssen. Und noch etwas anderes: Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie ein Ziel nicht erreichen. Ändern oder streichen Sie es, suchen Sie sich ein neues Ziel.

Heute folgen nun die letzten sechs Schritte, die Schritte 19 – 24:

Schritt 19:
Lassen Sie sich nicht durch Misserfolge entmutigen. Packen Sie die Sache neu an.
Denken Sie daran: Erfolg kommt einen Schritt nach dem Misserfolg.

Schritt 20:
Nehmen Sie Probleme als Chancen an. Ein Problem ist doch eine gute Gelegenheit zu zeigen, was man kann!

Entwickeln Sie – Schritt 21 – konstruktive Gewohnheiten. Motivation ist das, was uns in Gang bringt,
Gewohnheiten halten uns in Gang.

Stellen Sie sich in Schritt 22 Ihren Ängsten und machen Sie sich die nächsten Schritte klar, die Sie einer Lösung näher bringen.

Schritt 23: Binden Sie Mitarbeiter ein. Wenn Sie mit anderen zusammen arbeiten, können Sie mehr leisten.
Gemeinsam sind wir stärker als allein!

Und noch der letzte Schritt, der Schritt 24: Trennen Sie sich von einem Ziel, wenn Sie alles ergebnislos versucht haben.
Sie müssen natürlich beharrlich sein, aber wenn trotz aller Ratschläge und Versuche nichts Sie dem Ziel näherbringt,
dann denken Sie darüber nach, ob dieses Ziel wirklich machbar war, realistisch, erreichbar.